+49 (0) 7682 - 92 19 04
AllgemeinFunktionsweiseTechnische DatenZubehör

Werkzeugreinigungs-und Wasserrecyclinganlage AC 400

Die kostengünstige Modulanlage AC400

AC 400

  • Nahtlos rotationsgeformte Behälter
  • alle Blechteile aus Edelstahl
  • inkl. 2 x aquaboxx® - Filtercontainer und Filterset
  • Separate Wasseraufbereitung mit integriertem und zeitgesteuerten Rührwerk
  • Ca. 80-200 Liter Pufferzone im Arbeitsbehälter (WP1 oder WP2)
  • Werkzeugreinigung nahezu ohne Unterbrechung
  • Effektive Zubehörteile
  • Erweiterbar durch das Modulsystem
  • Erstausstattung mit 30 kg Spaltmittel, 30 Filter weiß, 1 Liter antischaum*
  • Das aufbereitete Klarwasser kann teilweise wiederverwendet werden (ca. 200 Liter) oder es läuft in die Kanalisation.

AC 400 mit Wiederverwendung

  • Klarwassersammler* 200 aus Edelstahl
  • 4 x aquaboxx® - Filtercontainer
  • Automatisches Frischwasserventil
  • Förderset Klarwasser

Werkzeugreinigung
Das Farbwasser aus demwaschplatz* wird so lange über das Schmutzwasser Förderset automatisch in den Reaktionsbehälter gefördert, bis die Sondenivomaxx® ausschaltet und die Anzeige „Schmutzwasser voll“ aufleuchtet.

Wasseraufbereitung
Nach Drücken der Taste „Rührwerk Ein/Aus/Zeit“ wird die erforderliche Menge Aufbereitungsprodukt aquafloc® 7 (ca. 400g) manuell zugegeben. Nach Ablauf der eingestellten Rührzeit von ca.15 min. schaltet das Rührwerk automatisch ab. Die ausgeflockten Farbpigmente sind durch das klare Wasser gut zu erkennen, ist dies nicht der Fall, können die Rührwerke erneut gestartet und etwas Spaltmittel zugegeben werden. Für eine klare und optimale Filtration ist klares Wasser und eine große „luftige“ Flocke ausschlaggebend.

Filtration
Nach dem Absetzen des Farbschlamms wird der Klarwasserablauf geöffnet und das aufbereitete Wasser über die aquaboxx - Filterkörbe zügig in den Klarwassersammler abgeleitet. Durch Öffnen der Schlammabläufe wird der Farbschlamm abgelassen, welcher dann im Filter gesammelt wird. Das Filtrat fließt in den Klarwassersammler und von dort in freiem Gefälle in die Kanalisation. Bei Einsatz eines Klamwassersammler 200 kann ein Teil des aufbereiteten Wassers für weitere Reinigungsvorgänge verwendet werden. Nach gründlichem Ausspülen und Schließen aller Ventile ist die Anlage wieder betriebsbereit.

Wissenswertes
Die Werkzeugreinigung kann während der Wasseraufbereitung weiter durchgeführt werden, das Nutzvolumen beträgt dann nochmals ca. 80-200 Liter Farbwasser, je nach waschplatz* (WP-S,   WP-M oder WP-L). Dadurch können ca. 6 - 8 bzw. 16-20 Farbroller ausgewaschen werden, bis die Anlagenkapazität erreicht ist (in Verbindung mit rotoclean* H).

Nutzvolumen in Liter pro Charge: ca. 400-600 l
Schlammauslauf: 2 Stück (Kugelhahn 1¼")
Nutzvolumen aquaboxx® Filter: 120 Liter (2 Stück à 60 Liter)
Zeitgesteuertes Rührwerk: 1 Stück (ca. 0,12 kW)

Maße WP-S: ca. 90 x 140 x 66 cm (B x H x T)
Maße WP-M: ca. 129 x 140 x 65 cm (B x H x T)
Maße WP-L: ca. 170 x 140 x 75 cm (B x H x T)

Bauseitige Vorraussetzungen:

Frischwasseranschluss:

    • 2 - 4 x Kugelhahn mit ¾“ AG je nach Ausstattung Option frischwassermodul ein ¾“ AG 

Elektroanschluss:

    • max. 4 über FI Schutzschalter abgesicherte Steckdosen

Kanalanschluss:

  • je nach Anlagentyp; Ablauf in Boden-nähe max. 5 cm Höhe

ACHTUNG:

Installation
Arbeiten an wasserführenden Leitungen dürfen gemäß den Regeln von Arbeiten an wasserführenden Leitungen nur von Fachkräften oder von unterwiesenen Personen, unter Leitung und Aufsicht einer Fachkraft, vorgenommen werden.

Elektrofachkraft
Arbeiten an elektrischen Bauteilen dürfen gemäß DIN VDE 0105-100 nur von einer Elektrofachkraft oder von einer elektrotechnisch unterwiesenen Person (EuP), unter Leitung und Aufsicht einer Elektrofachkraft, vorgenommen werden.

HINWEIS
Die Wasserversorgung aller Waschplätze muss nach DIN EN 1717 mit einem Systemtrenner ausgestattet sein (TYP BA der Kategorie 4).

 

Mögliches Zubehör AC 400
Das Zubehör muss zur Anlage dazu bestellt werden und ist nicht in der Grundausstattung enthalten!

  • Sprühpistole mit 3m Druckschlauch
  • Walzenwaschvorrichtung: rotoclean® (N oder H)
  • Pinsel- und Kleinrollerwaschvorrichtung: pinselmaxx® (N oder H)
  • HD-2Fach-Verteiler (1-clic-Stecksystem)
  • Sprüh- und Reinigungslanze mit 6,5 m Spiralschlauch (nur in Verbindung Hochdruck = aquapower)
  • frischwassermodul* (1 oder 2)
  • aquaboxx-Wechselfilterset – zur schnelleren Filtration und Schlammtrocknung
  • filtrat-hebestation*  (erforderlich bei fehlendem Bodenablauf/Kanalanschlus)

Montage- und Arbeitshilfen
Gratis bei allen Kompakt- und Modulanlagen

Kontakt

500 Zeichen verbleiben

©2019 - aqua-service Industriewasserrecycling GmbH

×
Datenschutz-Richtlinien

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit der Eingabe von Daten (E-Mailadresse, Namen, Anschriften) besteht, erfolgt diese freiwillig. Die aqua-service GmbH erklärt ausdrücklich, dass diese Daten nur zu Ihrer individuellen Betreuung, der Übersendung von Produktinformationen oder der Unterbreitung von Serviceangeboten gespeichert und verarbeitet werden. Die aqua-service GmbH sichert zu, dass Ihre Angaben entsprechend den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraulich behandelt werden.

×
Data protection policy

If within the scope of the website there is a possibility of inputting data (email address, name, address), any such information is given on a voluntary basis. aqua-service GmbH explicitly declares that any such data are only saved and processed for the purpose of individual customer assistance and services, for provision of product information and for presentation of service offers. aqua-service GmbH undertakes to handle any such information with confidentiality in accordance with the currently valid data protection regulations.